About jfzg

This author has not yet filled in any details.
So far jfzg has created 22 blog entries.

Abschaffung technologiefeindlicher und unnötiger Bestimmungen im Gastgewerbe

2020-11-02T17:45:33+01:002. November 2020|

Die Jungfreisinnigen reichen im Kantonsrat eine Motion zur Abschaffung des Verbots zum Einsatz von Automaten im Gastgewerbe und zur Abgabe von Alkohol an Betrunkene ein.  Heute ist es einem Gastgewerbe im Kanton Zug verboten, Alkohol mittels einem Automaten an ihre Kunden zu verkaufen. Die Jungfreisinnigen wollen mit ihrem Vorstoss den heutigen [...]

Die Jungfreisinnigen drohen mit einer Initiative, falls der Kantonsrat die Polizeistunde nicht abschafft.

2020-10-27T11:12:53+01:0027. Oktober 2020|

Am Donnerstag diskutiert der Kantonsrat über eine Motion, welche die Polizeistunde abschaffen möchte. Die Jungfreisinnigen prüfen die Lancierung einer Initiative, falls der Kantonsrat die entsprechende Motion ablehnt. Wenn im Kanton Zug ein Gastgewerbe nach 24:00 Uhr noch geöffnet haben möchte, braucht es dafür eine Bewilligung. Der Staat kann willkürlich entscheiden, welcher [...]

Jungfreisinnige empfehlen 2x Nein am 29. November

2020-10-26T15:02:39+01:0026. Oktober 2020|

Die Jungfreisinnigen fassten an ihrer online durchgeführten Mitgliederversammlung letzte Woche zwei mal die Nein Parole für die kommenden Abstimmungen. Mit der Konzernverantwortungsinitiative möchten NGO’s die Beweislast für Unternehmen umkehren. Neu müsste nicht mehr der Kläger die Schuld bei Verletzung  von  Menschenrechten und Umweltstandards durch Unternehmen beweisen, sondern der Angeklagte sein Unschuld. Dies entspricht nicht [...]

Colin Biermann ist neuer Vizepräsident der Jungfreisinnigen Kanton Zug

2020-04-06T19:28:09+02:006. April 2020|

Der Vorstand der Jungfreisinnigen Kanton Zug hat den Unterägerer Colin Biermann zum neuen Vizepräsidenten gewählt. Biermann absolvierte eine Lehre als Informatiker und besucht momentan die Passerelle in Luzern. In seiner Antrittsrede betonte er die Wichtigkeit der Freiheit. Speziell in der jetzigen Situation erkennen wir den Wert der Freiheit wieder. Es brauche nach dem Ende [...]

Zuger Jungparteien sagen JA zum Schutz vor Hass

2020-03-06T17:03:13+01:001. Februar 2020|

Anlässlich der bevorstehenden Abstimmung zur Ausweitung der Anti-Rassismus-Strafnorm haben sich die Jungfreisinnigen, jungen Grünliberalen und jungen Alternativen heute auf dem Bundesplatz in Zug für ein JA eingesetzt. Vereint haben sie Flyer und Pins verteilt und im Gespräch Passanten für die Wichtigkeit des Schutzes vor Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung sensibilisiert. Die Jugendlichen teilen die [...]

Allianz der liberalen Jungparteien reicht Initiative für längere Ladenöffnungszeiten ein

2020-03-06T16:58:52+01:0030. September 2019|

Heute hat das Komitee für längere Ladenöffnungszeiten bestehend aus den jungen Grünliberalen, der junge SVP und den Jungfreisinnigen 2027 gültige Unterschriften für die +1 Initiative eingereicht. Diese verlangt, dass die Ladenöffnungszeiten im Kanton Zug am Abend jeweils um eine Stunde verlängert werden können. Mit einem Kompromiss möchte die Allianz der liberalen Jungparteien dem Bedürfnis [...]

Nomination von Gian Brun als Nationalratskandidat

2019-04-24T10:57:41+02:0024. April 2019|

Die Jungfreisinnigen Kanton Zug nominieren Gian Brun als Nationalratskandidat zuhanden der FDP Kanton Zug. Gian Brun bringt als Präsident der Jungfreisinnigen Kanton Zug sowie als Vorstandsmitglied der FDP Hünenberg das nötige Rüstzeug für eine Nomination mit sich. Der in Hünenberg aufgewachsene Gian Brun absolviert zur Zeit die Berufsmatura und arbeitet Teilzeit als Software-Entwickler. Seit [...]

Jungfreisinnige Kanton Zug sagen Ja zum STAF

2019-03-14T12:45:40+01:0014. März 2019|

Die Jungfreisinnigen Kanton Zug fassten an ihrer Generalversammlung einstimmig die Ja-Parole zur Vorlage “Steuerreform und AHV-Finanzierung”. Ausserdem stimmten die Mitglieder Ja zum neuen Waffenrecht sowie zum kantonalen Planung- und Baugesetz. Verabschiedet wurde das langjährige und verdiente Vorstandsmitglied Diana Oswald. Die nach dem Scheitern der USRIII lancierte STAF schafft Rechtssicherheit für die Wirtschaft. “Auch wenn [...]

Observationen sind unerlässlich – das ATSG ist dennoch abzulehnen

2018-11-04T17:39:03+01:004. November 2018|

Observationen, wie sie das neue Sozialversicherungsgesetz (ATSG) vorsieht, stellen schwere Eingriffe in ein so grundlegendes Recht wie das auf Privatsphäre dar. Deshalb ist es unerlässlich, dass das Parlament eine gesetzliche Grundlage erarbeitet, die keinen Zweifel in ihrer Auslegung aufkommen lässt. Der Disput zwischen Befürwortern und Gegnern der Vorlage zeigt aber eindeutig, dass dem nicht [...]

3x NEIN am 25. November

2018-10-22T20:28:06+02:0022. Oktober 2018|

Die Selbstbestimmungsinitiative stellt wichtige Verträge der Schweiz infrage. Diese Rechtsunsicherheit ist Gift für die Schweizer Wirtschaft und gefährdet Arbeitsplätze. Aus diesem Grunde lehnen die Jungfreisinnigen diese Initiative klar ab. Ebenfalls NEIN sagen die Jungfreisinnigen Kanton Zug zur Hornkuh-Initiative. Das Anliegen wird zwar verstanden, jedoch gehören Hörner nicht in unsere Verfassung. Subventionen sind zudem der [...]

Go to Top