Medienmitteilungen 2017-05-01T17:22:11+00:00

Medienmitteilungen

Ja zu NoBillag

Die Jungfreisinnigen sprechen sich mehrheitlich – zähneknirschend - für den Bundesbeschluss vom 16.Juni 2017 über die neue Finanzordnung 2021 aus. Zähneknirschend insbesondere, da die Jungfreisinnigen dem fortschreitenden Ausbau der Bundesbehörden zu Lasten des privaten [...]

14. Januar 2018|

Gegen die Reform auf der Strasse!

Die Jungfreisinnigen des Kanton Zug trotzen dem Regen und geben Vollgas, wenn es darum geht, die untaugliche Altersreform, die am 24. September zur Abstimmung kommt, zu "bodigen". Für diejenigen, die lieber im Trockenen bleiben [...]

9. September 2017|

NEIN zu Protektionismus am 24. September 2017

Sicherstellung der Versorgung mit Lebensmitteln JA Zwar unterstützen die Jungfreisinnigen Zug eine Sicherstellung der Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln, wie sie im Verfassungstext mit einer "auf den Markt ausgerichteten Land- und Ernährungswirtschaft" (freier Markt) [...]

21. August 2017|

2x NEIN zur Scheinreform!

Die Jungfreisinnigen Zug sprechen sich unisono gegen die Gesamtreform „Altersvorsorge 2020“ (Bundesbeschluss über die Zusatzfinanzierung der AHV durch Erhöhung der MwSt. und Bundesgesetz über die Reform der Altersvorsorge 2020) aus. Die vom Parlament knapp [...]

18. August 2017|

Archiv