Abschaffung technologiefeindlicher und unnötiger Bestimmungen im Gastgewerbe

2020-11-02T17:45:33+01:002. November 2020|

Die Jungfreisinnigen reichen im Kantonsrat eine Motion zur Abschaffung des Verbots zum Einsatz von Automaten im Gastgewerbe und zur Abgabe von Alkohol an Betrunkene ein.  Heute ist es einem Gastgewerbe im Kanton Zug verboten, Alkohol mittels einem Automaten an ihre Kunden zu verkaufen. Die Jungfreisinnigen wollen mit ihrem Vorstoss den heutigen [...]

Die Jungfreisinnigen drohen mit einer Initiative, falls der Kantonsrat die Polizeistunde nicht abschafft.

2020-10-27T11:12:53+01:0027. October 2020|

Am Donnerstag diskutiert der Kantonsrat über eine Motion, welche die Polizeistunde abschaffen möchte. Die Jungfreisinnigen prüfen die Lancierung einer Initiative, falls der Kantonsrat die entsprechende Motion ablehnt. Wenn im Kanton Zug ein Gastgewerbe nach 24:00 Uhr noch geöffnet haben möchte, braucht es dafür eine Bewilligung. Der Staat kann willkürlich entscheiden, welcher [...]

Jungfreisinnige empfehlen 2x Nein am 29. November

2020-10-26T15:02:39+01:0026. October 2020|

Die Jungfreisinnigen fassten an ihrer online durchgeführten Mitgliederversammlung letzte Woche zwei mal die Nein Parole für die kommenden Abstimmungen. Mit der Konzernverantwortungsinitiative möchten NGO’s die Beweislast für Unternehmen umkehren. Neu müsste nicht mehr der Kläger die Schuld bei Verletzung  von  Menschenrechten und Umweltstandards durch Unternehmen beweisen, sondern der Angeklagte sein Unschuld. Dies entspricht nicht [...]

Colin Biermann ist neuer Vizepräsident der Jungfreisinnigen Kanton Zug

2020-04-06T19:28:09+02:006. April 2020|

Der Vorstand der Jungfreisinnigen Kanton Zug hat den Unterägerer Colin Biermann zum neuen Vizepräsidenten gewählt. Biermann absolvierte eine Lehre als Informatiker und besucht momentan die Passerelle in Luzern. In seiner Antrittsrede betonte er die Wichtigkeit der Freiheit. Speziell in der jetzigen Situation erkennen wir den Wert der Freiheit wieder. Es brauche nach dem Ende [...]

Zuger Jungparteien sagen JA zum Schutz vor Hass

2020-03-06T17:03:13+01:001. February 2020|

Anlässlich der bevorstehenden Abstimmung zur Ausweitung der Anti-Rassismus-Strafnorm haben sich die Jungfreisinnigen, jungen Grünliberalen und jungen Alternativen heute auf dem Bundesplatz in Zug für ein JA eingesetzt. Vereint haben sie Flyer und Pins verteilt und im Gespräch Passanten für die Wichtigkeit des Schutzes vor Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung sensibilisiert. Die Jugendlichen teilen die [...]

Go to Top